Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.

Naturhelix Ohrkerzen Natur (2er Pack)

ISBN: 5999882290409

Artikelnummer: 12271807

Naturhelix,

Sofort lieferbar

5,29 €
Zum Merkzettel hinzufügen

Naturhelix Ohrkerzen:

Hauptparameter:

    • Duftnote: -
    • Durchmesser: 10 mm / 15 mm (unten / oben)
    • Länge: etwa 24 cm
    • Maximale Brenndauer: 11 Min.
    • handgefertigt
    • verwendet von Bienenwachs, Baumwollgewebe, Aeterische Öle
    • die Packung enthält das Gazefilter und die Schutzscheibe

Die klassischen Ohrkerzen von Naturhelix:

Die klassischen Ohrkerzen von NaturheliX sind bestens geeignet für therapeutische Zwecke am Ohr besonders bei Ohr-, Nasen- und Nebenhöhlenbeschwerden und bei diversen Atemwegserkrankungen.

Die Wirkung dieser Behandlungsmethode beruht im Wesentlichen auf den hochwertigen Inhaltsstoffen, der Zusammensetzung der ätherischen Öle sowie der Behandlungsmethode selber. Gerade in der heutigen Zeit zunehmender stressbedingter Belastungen schaffen Ohrkerzenanwendungen Momente der Ruhe, Entspannung und des Auf-Sich-Besinnens.

Allgemeine Informationen über Ohrkerzen:

Ohrkerzen sind in der volkstümlichen Heilkunde seit Jahrtausenden bekannt. Uralte Zivilisationen wie z.B. die der Azteken, Ägyptern und der antiken Rom brachten unterschiedliche Kerzen hervor. In unserer Zeit sind sie ein wichtiges und beliebtes Mittel in der Naturheilkunde, in der Alternativ- und Komplementärmedizin.

In den 1990er Jahren startete eine Expedition nach Sibirien, um die Spuren der kulturellen Vorfahren der Ungarn zu dokumentieren. Ein Ausschnitt aus dem Film "Der Nachlass des chantischen Schamanen" aus dem Jahre 1998 zeigt einen chantischen Vater bei der Ohrkerzenbehandlung seiner Tochter mit einer selbstgemachten Ohrkerze. Dieser ist auf unserer Webseite (www.naturhelix.de) zu sehen. Seit Jahrzehnten beweist dieses wiederentdeckte Naturheilmittel seine Wirksamkeit auf der ganzen Welt.

Wie funktionieren die Ohrkerzen?

Bei der Ohrkerzenbehandlung wird die Ohrkerze auf den Eingang des äußeren Gehörganges gesetzt. So schaffen Gehörgang und Ohrkerze eine vereinigte Rohrleitung. Durch Thermik entsteht darin eine schwingende-pulsierende Luftsäule mit geringer Schwingungszahl. Diese Warmluftsäule wirkt während des Abbrennvorganges (8 bis 10 Minuten in einem Ohr) kontinuierlich vibrierend, massierend auf das Trommelfell und auf das damit verbundene Organsystem. Während des Abbrennens erzeugt die Ohrkerze einen leichten pulsierenden Kamineffekt. Es entsteht eine milde Saug- und massierende Wirkung auf dem Trommelfell und auf der Haut des äußeren Gehörgangs. Die Wärme beeinflusst dabei positiv die Blut- und Lymphzirkulation. Das Trommelfell reflektiert die wechselnden Druckverhältnisse bis ins Mittelohr und gibt die Reize und Schwingungen weiter. Diese komplexe bioenergetisch bedingte Vibration und der Druckausgleich wirken positiv auf den Hals-, Nasen- und Ohrbereich.

Zahlreiche Akupunktur- und Meridianpunkte befinden sich im Ohr. Diese können durch die Ohrkerze hervorragend stimuliert werden. Sie hilft auch bei der Widerherstellung und Aufrechterhaltung des Energiegleichgewichtes. Die richtige Anwendung bietet ein vertrautes Entspannungserlebnis.

Rückstände in der abgebrannten Ohrkerze:

Wir möchten ein oft wiederkehrendes Missverständnis in Zusammenhang mit der Ohrkerze klären.

Nach der Ohrkerzenbehandlung findet man beim Öffnen des Kerzenstumpfes ein wachsartiges Verbrennungsmaterial, welches dem menschlichen Ohrensekret stark ähnelt. Dieses Material ist der Verbrennungsrückstand der Kerze und kein Ohrenschmalz.

Bei der Verbrennung der Kerze entsteht zwar ein mildes Vakuum; Dieses kann aber keinen bemerkbaren Saugeffekt erzeugen. Die Ohrkerzenbehandlung hilft lediglich das Ohrensekret aufzuweichen, welches sich in der Regel während des Schlafes innerhalb von einigen Tagen selbst entfernt.

Diese Erklärung können Sie selbst nachvollziehen, indem Sie die Ohrkerze fern von Körper abbrennen lassen. Nach dem loses Verbrennen der Kerze finden Sie die erwähnten Verbrennungsrückstände im Kerzenstumpf.

Schutzmechanismen in und an der Kerze:

Gazefilter:

Jede Naturhelix Ohrkerze ist mit einem mehrschichtigen Gazefilter versehen. Diese Schutzvorrichtung macht nicht nur den Hautkontakt der Kerze angenehmer, sondern fängt die eventuellen Schmelz- und Gussmaterialien am unteren Ende der Kerze auf.

Schutzscheibe:

Jede Naturhelix Kerzenpackung beinhaltet eine spezielle Schutzscheibe. Diese muss vor jeder Kerzenbehandlung kurz unterhalb der markierten Linie an der Kerze positioniert werden. Auseinandergefaltet schützt sie die Haut des Assistenten und die des Patienten (Erwachsene oder Kind) vor Hitze und Asche.

Anwendungsempfehlung:

Die Anwendung von Ohrkerzen wirkt beruhigend auf Kind und Erwachsenen; fördert die Stresslösung und hilft bei der Entspannung. Die Ohrkerze stimuliert die Akupunkturpunkte im Gehörgang, die anderweitig nicht erreichbar sind. Sie hilft außerdem:

- bei chronischen Ohrbeschwerden (Ohrensausen, verhärtetes Ohrsekret)

- bei Sinusitis

- bei Allergie (Heuschnupfen)

- zur Entspannung nach einer Massage oder kosmetischer Behandlung

- Erwachsenen, die draußen oder in staubiger Umgebung arbeiten, viel fliegen oder regelmäßig Wassersport treiben

 

Die Ohrkerze kann einmalig oder als eine Kur eingesetzt werden. Kurvorschlag: jeden Tag in der ersten Woche; jeden zweiten Tag in der zweiten Woche - jeweils eine Kerze pro Ohr und jeweils beide Ohren behandeln. Zwischen den beiden Wochen sollte eine Woche Pause eingehalten werden. Bei hartnäckigen Beschwerden kann eine längere, mehrwöchige Kur möglich sein. Sollten Ihre Beschwerden auch danach nicht nachlassen, wenden Sie sich bitte unbedingt an einen Facharzt.

In folgenden Fällen ist die Ohrkerzenbehandlung nicht zu empfehlen (Kontraindikationen):

- Wenn die behandelte Person (Erwachsene oder Kind) nicht in der Lage ist, während der Behandlung ruhig zu bleiben (z.B. wegen starkem Husten oder Niesen).

- Wenn die behandelte Person (Erwachsene oder Kind) unüberwindbare Angst vor der Kerzenanwendung hat.

- bei Kindern unter drei Jahren

- bei Überempfindlichkeit und Allergie gegen Bestandteile der Ohrkerze

- bei akuter oder eitriger Ohrenentzündung; Entzündung des äußeren Gehörganges

- bei verletztem oder künstlichem Trommelfell, beim Paukenröhrchen und Innenohrimplantat (In diesen Fällen darf die Ohrkerze nur hinter das Ohrläppchen gesetzt werden.)

Wichtiger Hinweis:

Die Behandlung mit Ohrkerzen darf nur mit elterlicher Genehmigung, auf elterliche Verantwortung durchgeführt werden. Die Behandlung mit Ohrkerzen ist eine ergänzende Behandlung, sie ersetzt eine professionelle medizinische Versorgung nicht.

Die Heilmechanismen der Ohrkerzen sind von der Schulmedizin umstritten und wissenschaftlich nicht nachgewiesen. Sie sind nur in der Alternativmedizin und in der Volksheilkunde anerkannt. Bei akuten Beschwerden kontaktieren Sie bitte einen Facharzt, Heilpraktiker oder Apotheker.

- Um Brandverletzungen zu vermeiden, beachten Sie die allgemeinen Feuerschutzmaßnahmen.

- Benutzen Sie die Ohrkerzen niemals allein!

- Die linienförmige Markierung an der Kerze zeigt die Sicherheitsmarkierung (sichere Brennhöhe, Ende der Brenndauer).

- Lassen Sie die Kerze nie unterhalb der Sicherheitsmarkierung brennen!

- Vergewissern Sie sich, dass die Kerzenbehandlung in einem zugfreien Raum stattfindet.

- Feuerzeug, Streichhölzer, brennende Kerzen, Verbrennungsrückstände nie unbeaufsichtigt liegen lassen, auch nach der Behandlung nicht!

Wir behalten uns Änderungen von Preisen, Rabatten und Lieferzeiten vor.



Kunden, die dieses Produkt bestellten, bestellten auch:

Naturhelix Ohrkerzen Natur (10 er Pack)
Sofort lieferbar
19,99 €